Univ.-Prof. Dipl.-Psych. Dr. Barbara Schober

Portrait Barbara Schober

Universitätsstraße 7 (NIG)

1010 Wien

Zimmer: B603

T: +43-1-4277-47322

barbara.schober@univie.ac.at


Kurzvita

Barbara Schober ist Professorin für “psychologische Bildungs- und Transferforschung” sowie Mitvorsitzende an der Fakultät für Psychologie an der Universität Wien des Forschungsschwerpunktes “Förderung von Lebenslangen Lernen (LLL) an Bildungsinstitutionen“. Barbara Schober ist Dekanin der Fakultät für Psychologie an der Universität Wien und ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der Motivationsförderung in der Schule, Lebenslangem Lernen, selbstreguliertem und evidenzbasiertem Lernen, der Entwicklung und Evaluation bildungspsychologischer Interventionsmaßnahmen sowie in geschlechtsspezifischen Bildungsverläufe, sowohl in der Schule, als auch in der späteren beruflichen Karriere. Das Fachwissen von Barbara Schober trug und trägt immer noch bei internationalen Forschungsprojekten zu Modellierung, Entwicklung und Validierung von neuen Kompetenzmessungen in der Hochschulbildung bei. Sie war bisher bereits auch in österreichische Projekte zur Implementierung von kompetenzorientierten Curricula in der medizinischen Ausbildung involviert. Die folgenden bibliometrischen Parameter lassen auf einen großen wissenschaftlichen Beitrag schließen (August 2019): Über 128 Publikationen (80 Artikel und 48 Buchkapitel, peer-reviewt), 528-mal zitiert (SCOPUS), 938-mal zitiert (Researchgate), 1967-mal zitiert (Google Scholar), h-Index 26 (Google Scholar), i10-Index 55 (Google Scholar), gesamter Research Gate Faktor: 30.32 (87.5 Perzentil).

Detaillierte Informationen finden Sie auf den nachfolgenden Unterseiten:

  • Publikationen
  • Präsentationen
  • Lehre